Multiplex Heron – Das Unboxing

Offiziell herrscht bei Flying Tom ein strikter Beschaffungsstopp. Einerseits platzt der Hangar noch immer aus allen Nähten. Andrerseits sind die verfügbaren Flugstunden wegen beruflichen und RC-fremden privaten Projekten zur Zeit spärlicher als auch schon. Nach der Überraschung mit der Convergence im Februar hat uns aber ein weiterer „Zeitzünder“ die Heron beschert. Das kam so: Werbeanzeigen

Werbeanzeigen

Für ’n Appel und ’n Ei …

… konnten wir die Great Planes F-86 Sabre damals im Ausverkauf beim Kindler erstehen. So gut wie geschenkt: CHF 15.-. Sohnemann wollte schon längst einen Impeller-Jet. Das Modell mit der Artikelnummer GPMA1771 war schon damals aus den Preislisten von Great Planes verschwunden. Das tat der Freude keinen Abbruch. Die Videos auf Youtube versprachen viel Spass.

Kennen Sie Bubles?

Ich habe diesen Sommer die Jubiläumsflugshow zum 25-jährigen Bestehen der Modellfluggruppe Willisau besucht. Abgesehen davon, dass ich ob dem schön gelegenen Flugplatz auf dem Stocki etwas neidisch wurde, rückte dort schnell der Verkaufsstand von HEBU ins Zentrum meines Interesses.

Schub für Freewings MiG-15

Eine Impeller-Schaumwaffel soll ordentlich flitzen, so auch Freewings 64mm MiG-15. Einmal in der Luft gibt sie in Silber und Rot ein attraktives Scale-Flugbild ab, und das kraftvolle Heulen des Triebwerks lässt die Erwartungen steigen. – Aber leider nur diese, denn die Post geht zwar „ganz ordentlich“ ab, das „Wow“ hingegen bleibt aus.