Der letzte soll das Licht ausmachen

Sonst höre ich ja immer das Gras wachsen. Diesmal trift es mich aber wie der sprichwörtliche Blitz aus heiterem Himmel: Eflight in Nassenwil, einer meiner wichtigsten und kompetentesten Lieferanten, hört auf.

rc_5

Ich surfe gerade mit frisch geäufneter Kriegskasse meine bevorzugten Web-Shops nach einem Schnäppchen ab und stosse unter eflight.ch auf dies (leicht gekürzt):

Information an bisherige Kunden von eflight.ch

Per März 2018 hat BRACK.CH im Sinne einer Nachfolgeregelung die Geschäftstätigkeit von eflight.ch übernommen (Medienmitteilung lesen). Es freut uns sehr, Sie bei uns willkommen zu heissen! Bei BRACK.CH profitieren Sie als bisheriger eflight.ch-Kunde von noch schnelleren Lieferungen, einem noch umfassenderen RC-Sortiment und ebenso kompetenter Beratung wie bisher für all Ihre Modellflug- und RC-Projekte!

Was passiert mit offenen Forderungen/Rechnungen?

Rechnungen, die von eflight.ch/eflight GmbH ausgestellt worden sind, sind an eflight GmbH zu bezahlen. Für offene Forderungen gegenüber eflight.ch bleibt die Firma eflight GmbH Ihr Ansprechpartner. Die von BRACK.CH ausgestellten Rechnungen sind an die BRACK.CH AG zu bezahlen.

Ich habe in den letzten 24 Monaten bei eflight.ch etwas gekauft, das noch Garantie hat. Ist die Garantie gewährleistet?

Garantieleistungen von Produkten, die Sie zwischen 1. März 2016 und 28. Februar 2018 bei eflight.ch gekauft haben, werden durch BRACK.CH AG abgewickelt. Alle Garantieleistungen für Liquidationskäufe auf eflight.ch ab dem 1. März 2018 werden von eflight.ch behandelt.

Ich habe noch einen eflight-Geschenkgutschein. Kann ich diesen auch auf BRACK.CH einlösen?

Leider nicht. Gutscheine, die eflight.ch ausgestellt hat, müssen im eflight.ch-Shop oder im Ladengeschäft in Nassenwil eingelöst werden. 
Bitte beachten Sie, dass das eflight-Ladengeschäft am 24. März schliesst. 
Zwecks Ausverkauf bleibt der Onlineshop von eflight.ch weiter in Betrieb; das Datum der Abschaltung ist noch nicht bekannt. Falls Sie Ihren Gutschein nicht zeitnah einlösen können, kontaktieren Sie bitte die eflight GmbH unter info@eflight.ch oder +41 44 850 50 55, um eine alternative Lösung, zum Beispiel den Eintausch des Gutscheins gegen Bargeld, zu finden. Die Kontaktdaten behalten bis auf weiteres ihre Gültigkeit.

Die ePower-Artikelnummern stimmen nicht mehr überein mit den Nummern vor der Übernahme. Wie finde ich mein gesuchtes Produkt?

Die Nummern können bei BRACK.CH nicht eingepflegt werden. Rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns zum gewünschten Artikel, dann helfen wir Ihnen gerne weiter.

Im BRACK.CH-Onlineshop sind einige Bilder schlecht aufgelöst oder fehlen komplett. Wie finde ich mein gesuchtes Produkt?

Eine optimale Bebilderung und Beschreibung all unserer Produkte ist uns von BRACK.CH sehr wichtig. Im Zuge der Übernahme wurden auch Produktdaten importiert. Leider erwiesen sich viele der ursprünglichen Bilder als zu klein für unser System. Wir werden hier so schnell als möglich neue Bilder beschaffen. Wir bitten um Nachsicht. Rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns zum gewünschten Artikel, dann helfen wir Ihnen gerne weiter.

Mir kommt es vor als sei es erst gestern gewesen, dass wir uns von Slowflyer verabschieden mussten (siehe Bye bye, Slowflyer). Seither habe ich – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – mit Ready2fly.ch, dem Hobbypilot in Bern und Hobbynet in Aarburg weitere „meiner Geschäfte“ verloren.

Die oben erwähne „Nachfolgeregelung“ scheint mir nicht wirklich zu meinem Vorteil zu sein: Da wurden wahrscheinlich einfach der Kundenstamm und der massenmarkt- und versandhandel-taugliche Teil der Lagerbestände, vor allem die Elektronik, an Brack verkauft. Der Rest wird in nächster Zeit auf eflight.ch verscherbelt. Danach gibt’s beispielsweise die Flieger von PCM oder RCRCM nur noch bei modellmarkt24.ch oder in kleinerer aber preiswerter Auswahl im Hebu-Shop.

Nichts gegen Brack. Ich bin da schon längst Kunde. Er hat sich bei mir durch ein sehr breites (Nicht-RC-)Angebot, hohe Lieferfähigkeit und eine Abholmöglichkeit in der Nähe beliebt gemacht. Besonders billig ist er nicht. Was mir als Konsument seine Siroop-Maskerade bringt, ist mir auch noch nicht klar. Mich stört aber nicht, dass ich mit der unscharfen Web-Shop-Suche nach „Akku“ jetzt in der Ergebnisliste die Gardena Akku-Strauchschere 8895 finde, statt Modellflug-Akkus nach Typ und Kapazität sortiert. Da muss ich halt noch ein wenig an mir und meinen Such-Kriterien arbeiten.

Gardena

Positiv ist mir heute bei einem kurzen Durchforsten des Online-Katalogs aufgefallen, dass auch RC-Elektronik von Jeti im Angebot ist. Leider werde ich mit der netten Dame am Empfang des Brack-Abhollagers nicht über die Programmierung der High-End-Funke fachsimpeln können wie damals mit den RC-Spezialisten bei Eflight.

Gucken wir mal. Der Trend wird sich in unserem Hobby weiter verschärfen: Das Know-how holt man sich im Netz, in den Foren und Blogs. Wenn man dann weiss was man braucht, kauft man sich das Zeug in irgend einem Web-Shop. Dabei kommt in der Regel der billigste zum Zuge. Gelegentlich dürfte auch der schnellste punkten. Die Modellflug-Fachgeschäfte im Stile der Tante-Emma-Läden werden wir bald nur noch vom Hörensagen kennen … oder als Hobby von Pensionierten ohne kommerzielle Interessen.

2 Gedanken zu “Der letzte soll das Licht ausmachen

  1. Pingback: Schon wieder einer! | Flying Tom's Blog

Kommentar verfassen