Freewing MiG-15

Letzte Änderung: 12.10.2016

Übersicht

Motor original: Freewing 2627-4300KV mit Freewing 5-Blatt-Impeller, 80g
aktuell: Freewing 2836-3300KV mit Freewing 12-Blatt-Impeller, 130g
FREEWING_MIG-15
Regler original: no-name, 30A, BEC
aktuell: HobbyKing 40A Programmable Brushless ESC, mit SBEC
Akku original: 3s-Lipo, 1600 mAh, 140g
später: 3s-Lipo 2200 mAh, 190g
aktuell: 4s-Lipo, 1800 mAh, 200g
Empfänger Spektrum AR400. Zwei Kanäle für Quer plus je einer für Gas und Höhe. Seite gibts nicht.
Abmessung Spannweite 711mm, Länge 711mm
Gewicht Herstellerangabe (Flight weight): 524g
original, gemessen (komplett, mit 1600er-Akku): 590g
aktuell, gemessen (nach Umbau, komplett, mit 4s-Akku, ohne Zusatztanks): 690g
Besitzer Chefpilot

Galerie

Unten: Ein Streifen Isolierband als Griff für das Öffnen der Cockpithaube.

Unten rechts: „temporäre Installation“ der Telemetrie in der Cockpithaube für die Geschwindigkeitsmessung (Spektrum TM1000 plus GPS)

Links

Historie

30.06.2015 Gekauft bei ready2fly
04.07.2015 Erfolgreicher Erstflug. Das Starten aus der Hand ist gewöhnungsbedürftig. Bevor man schnell genug ist, dass die Ruder ernsthaft zu wirken beginnen, nimmt sie die Nase hoch und kippt dann ab. Wenn man Glück und Höhe hat, holt sie so genügend Fahrt auf, ansonsten ist der Flug jäh wieder zu Ende. Dieses Verhalten ist im Web bekannt.

Das hat wohl nichts mit einer vergeigten Lastigkeit zu tun, sondern mit der Schwerpunktlage in der Vertikalen. Der Akku liegt deutlich über dem Flügel und damit auch der Schwerpunkt. Der Flügel hat keine V-Stellung, welche das Kippen um die Längsachse verhindern würde. Das macht das Langsamfliegen „nervös“.

Mehr Schub beim Start wäre nicht schlecht.

18.09.2015 Umbau auf stärkeren 4s-Antrieb (siehe auch Blog Schub für Freewings MiG-15). Handstart bleibt trotzdem schwierig.
29.12.2015 Hochstarthaken für Bungee-Start eingebaut und Zusatztanks endgültig entfernt.
04.08.2016 Nach längerem Grounding erstmals Start mit Bungee. Klappt perfekt, ab jetzt nur noch so.

2 Gedanken zu “Freewing MiG-15

  1. Moin Tom,

    ich habe ebenfalls vor, mir diese MIG zu kaufen. Allerdings würde ich vermutlich gleich auf 4S umbauen. Wie ist denn die Qualität des Original Impellers, Unwucht etc. vorhanden? Und sind die Servos brauchbar?

    Vielen Dank und LG
    Nico

    Gefällt mir

    • Hallo Nico

      Schön zu sehen, dass es da draussen noch Gleichgesinnte gibt.

      Der Originalimpeller hat keinen Grund für Klagen gegeben, ausser dass er eben etwas schwach auf der Brust war. Die Servos haben bis jetzt problemlos gearbeitet.

      Man muss allerdings sagen, dass die MiG nicht gerade unser meistgeflogenes Modell ist. Sie hat bisher ca. 15 Flüge mit total höchstens 20 Minuten Flugzeit drauf. Viele der Flüge waren eigentlich nur missglückte Starts mit harter Landung auf der Nase. Den Start aus der Hand haben wir auch mit dem 4s-Antrieb selten sauber hingekriegt. Seit wir mit dem Bungee starten, gibt’s keine Probleme mehr. Und wenn sie mal in der Luft ist kommt Freude auf.

      Liebe Grüsse und viel Spass, Tom

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s